Dein Hobby. Dein Leben. Deine Leidenschaft.

NEWS

Veröffentlichung des BDRG zum Thema ND-Impfung sorgt für Verwirrung

Ein Newsletter des BDRG vom 11. November 2019 sorgt unter den Hühnerzüchtern und -haltern für Verwirrung. Lt. dieser Mittelung habe die Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische der Justus-Liebig-Universität Gießen eine wissenschaftliche Studie zur ND-Impfung bei Rassegeflügel unter Feldbedingungen angefertigt. Es sei belegt worden, dass die bisher in der Praxis durchgeführte Impfung im Abstand von 12 Wochen beim Rassegeflügel ausreiche.

 

Deshalb der dringende Hinweis an all diejenigen, die nun wieder auf einen längeren Impfrhythmus wechseln wollen:

Der Gesetzgeber verlangt nach wie vor eine Impfung der Hühner in den von den Impfstoffherstellern festgelegten Abständen, und diese betragen nach wie vor 6 Wochen! Für diesen Zeitraum garantieren die Impfsteller einen Schutz gegen das Virus. Ob der Schutz länger anhält oder nicht, ist erst einmal unerheblich; solange in den Beipackzetteln 6 Wochen vermerkt sind, gelten auch diese Impfabstände. Wer seiner Impfpflicht nicht in den gesetzlich vorgeschriebenen Abständen nachkommt, macht sich strafbar. Sollte es zu einer Kontrolle kommen und die Impfungen wurden nicht wie vorgeschrieben durchgeführt , können Bußgelder von bis zu 25.000,00 Euro auf den jeweiligen Hühnerhalter zukommen. Das wären dann wirklich teure Frühstückseier!

 

Zwischenzeitlich haben wir die Information des fachlich zuständigen Ministeriums in Mainz erhalten, dass sich an der aktuellen Impfsituation und auch an den Impfabständen vorerst nichts ändern wird. Es ist weiterhin im sechswöchigen Abstand über das Trinkwasser zu impfen (alternativ einmal im Jahr per Injektion).


Hinweis zum Impfangebot gegen Newcastle Disease (ND)

Die Abgabe von Impfstoff an Hühnerhalter setzt eine Mitgliedschaft im GZV Bad Sobernheim voraus. Beitrittserklärungen werden im Vereinsheim vorgehalten. Die Mitgliedschaft kann auch am Tag der Impfstoffabgabe beantragt werden.



Der Verein

Der Geflügelzuchtverein e.V. Bad Sobernheim wurde 1949 als Verein für Rassegeflügel Sobernheim gegründet.

Das Besondere an unserem Verein ist das eigene Gelände, das seit jeher in Bad Sobernheim und Umgebung als "Kleintierzoo" bekannt ist.

Hier möchte sich der Verein und sein Vorstand vorstellen und über die Geflügelhaltung und -zucht sowie die Vereinsaktivitäten informieren.

Wir schützen, was wir lieben.